SONSTIGES ZUBEHÖR

Sonstige Zubehörteile zur Ergänzung des vorisolierten Rohrleitungssystems, wie Wanddurchführungselemente und Reparaturmaterialien.

Dichtungskette
Modulare Hardware/Elastomer-Dichtungskonstruktion zur hydrostatischen Abdichtung von Durchführungen für vorisolierte Rohre in Wänden, Böden und Decken. Dichtungsketten können direkt in Kernbohrungen oder innerhalb von Faserzement-Mauerhülsen, die in die Betonkonstruktion gegossen werden, montiert werden.

Faserzement-Mauerhülse
Wanddurchführungshülse aus Faserzement zur Aufnahme eines vorisolierten Rohrs, mit einer Dichtungskette ausgestattet. Faserzement hat ein ähnliches Dehnungsverhalten wie der Beton, in den er eingebettet ist.

Wanddurchführung für druckloses Wasser
Wanddurchführung für Mauerdurchbrüche über dem Grundwasserspiegel (= für druckloses Wasser), bestehend aus einer gewellten HDPE-Rohrhülse und einem Schrumpfschlauch, um die Rohrhülse gegenüber dem eintretenden vorisolierten Rohr abzudichten. An der Außenseite muss die eingemauerte Rohrhülse ungefähr 10 cm aus der fertigen Wandfl äche vorstehen, damit der Schrumpfschlauch angebracht werden kann

 

Reparaturband Reparaturband wird verwendet, um Löcher oder andere Schäden am äußeren Mantelrohr zu reparieren. Erhältlich als Wärmeschrumpfband (RETAP-H) oder als kalt angewendete Version (RETAP-C).

 

Warnband
Warnbänder werden oberhalb der erdverlegten Rohrleitungen verlegt, um zu verhindern, dass die Rohre zu einem späteren Zeitpunkt bei Erdarbeiten beschädigt werden.

Schrumpfschlauch
Wärmeschrumpfbare rohrförmige Hülse zur Vor-Ort-Reparatur von Löchern oder anderen Schäden am äußeren Mantelrohr.

Staub-Endkappe

Staub-Endkappe

Staub-Endkappe

Schrumpf-Endkappe