PE-X-ANSCHLÜSSE

Volles Abmessungssortiment an starken, zuverlässigen und einfach zu verwendenden PE-X-Endanschlüssen und Kupplungen von 25 bis 125 mm in SDR 11 (Heizung, Kälte und Kühlung) und von 20 bis 63 mm in SDR 7.4 (Sanitär).

Beschreibung

Speziell konstruierte Anschlüsse mit langem unterstützendem Rohrnippel für überlegenen Grip. Endanschlüsse haben standardisierte konische Außengewinde für eine problemlose Verbindung mit nachgeschalteten Rohrleitungen. Alle medienberührten Teile aus Messing entsprechen der europäischen Trinkwasserrichtlinie (TWR), Richtlinie 98/83/EG.

Klemmringe bestehen aus entzinkungsbeständigem Messing, was Entzinkungskorrosion unter aggressiven Bedingungen verhindert.

Einfache Schraubverbindungen, die ohne Spezialwerkzeuge oder hydraulische Geräte zu installieren sind. Edelstahlschrauben und -muttern von höchster Qualität mit reduzierter Neigung zum Kaltverschweißen.

O-Ring-freie Konstruktion mit Abdichtung auf dem PE-X-Rohrmaterial für eine dauerhafte leckdichte Verbindung. Schweißstutzen-Anschlüsse mit Stahltragrohr zum Anschluss von PE-Xa-Rohrleitungen an Fernwärmeleitungen aus Stahl.

Technik

  • PE-X-Rohranschlüsse nach ISO 15875-5

  • Rohre: PE-X (PE) SDR 11 oder PE-X SDR
    7.4

  • Nenndruck: SDR 11/PN6 (PN16) oder SDR
    7.4/PN10

  • Werkstoffe: CC752S und CW602N

  • Klemmschraube und Mutter: AISI 316

  • Gewinde: konisch /ISO7-1
    (NPT auf Anfrage)

  • Entzinkungsbeständigkeit: EN ISO 6509

  • Spannungsrisskorrosion: ISO 6957

  • O-ringfreie Konstruktion

PE-X-Endanschlüsse
Heizung – PN6 – SDR 11

Kupplungen PE-X x PE-X
Heizung – PN6 – SDR 11

L-Kupplungen PE-X x PE-X
Heizung – PN6 – SDR 11

Schweißstutzen-Anschlüsse
Heizung – PN6 – SDR 11

PE-X-Endanschlüsse
Sanitär – PN10 – SDR 7.4

für Montageanleitung, Vielen Dank an die technischen Anleitung zu entnehmen.